Klasse 7 besucht Audi Werk in Neckarsulm

In Allgemein by klaus winkelmann

Am 18.05.2018 mussten wir um 7:30 Uhr am Bahnhof sein. Danach haben wir uns auf Frau Jakobs und Frau Meißners Auto aufgeteilt. Nach 35 Minuten und längerer Parkplatzsuche sind wir angekommen und ins Audi Forum reingegangen. Wir haben uns angemeldet und die nette Frau hat gesagt, wir sollen in den dritten Stock hoch. Dort haben wir einen Herrn getroffen, der die Führung mit uns gemacht hat. Wir haben alle Kopfhörer bekommen und er hat uns erklärt, wie wir mit den Kopfhörern umgehen sollen. Dann sind wir runter in den Abholbereich gegangen. Er hat gesagt, dass dort die Audis stehen, die verkauft sind und abgeholt werden.  Danach sind wir raus und mit einem Bus zur ersten Produktionshalle gefahren. Dort haben wir die Herstellung der Karosserie und der Türen mit vielen Robotern gesehen. Danach sind wir mit dem Bus zu einer anderen Halle gefahren. Dort wurde die sogenannte Hochzeit gemacht, also Motor und Karosserie zusammengebaut. Außerdem haben wir die restliche Zusammenstellung gesehen. Es gab eine Art „Einkaufsladen“ für die verschiedenen Einzelteile.

Als die Führung zu Ende war, sind wir mit dem Bus wieder zum Anfang zurück gefahren. Am Ende mussten wir die Kopfhörer wieder abgegeben. Dann durften wir noch in den Kino-Saal um einen Audi-Film zu schauen. Nach dem Film durften wir noch in der Ausstellungshalle in die Autos rein. In den Autos durften wir Radio anmachen, Kofferraum aufmachen usw. Danach sind wieder zurück  zum Ausgang.  Am Ausgang haben wir noch Fotos geschossen. Danach sind wir zur Schule zurück gefahren.

Wir haben viel Interessantes gesehen und gelernt.

 

Von Abdul und Kevin, Klasse 7